Sauvignac

Wortspiel Sauvignon blanc und Cognac
(Kreuzung aus Sauvignon blanc x Riesling x Resistenzpartnern)


Sorten Hinweis
· Sauvignon blanc, Scheurebe - ähnlich


Klon Beschreibung Valentin Blattner
Wein: Diese Sorte lässt Spielraum für die sensorische Ausprägung im Wein. Je nach Reifegrad, Ausbaustil und Hefeeinsatz lehnt sich die Sorte an Riesling.
Aromen: Aprikose und reifer Apfel.
Resistenz: sehr gut gegen Oidium, Peronospora und Botrytis
Traube: dicken Beerenhaut
aufgelockertes Stielgerüst
Rispengröße vergleichbar mit Riesling
Anbau: breiten Boden- und Langenspektrum
vergleichbar mit Riesling
mittlerer Wuchs
gute Holzreife und Frostfestigkeit
die Reifezeit etwa 10 Tage vor Riesling
Erntefenster bis Ende Oktober
die Vollreife wird durch eine Rosafärbung angezeigt
Sauvignac - Rebschule MüllerSauvignac - Rebschule Müller
Bild Quelle: Rebschule Freytag


Keller digital: Ausbau von PiWi-Weinen (Marc Weber)
Stilistik Cabernet Blanc und Sauvignac · Höhere Säurewerte als der Sauvignon Blanc
· Höhere Mostgewichtsleistung als der Sauvignon Blanc
· Cabernet Blanc häufig stärker grüne Paprika / Sauvignac eher Grapefruit
· Ausbau wie Sauvignon Blanc - Maischestandzeiten fördem mehr die grüne Paprikanote als die exotische Fruchtnote. Unterbindung der Oxidation mit 30 mg/L SO2 und 100 g/L Ascorbinsäure. Gute Vorklärung und vergären mit einem Thiole freisetzenden Hefestamm (VITiFiT=Projekt: X5)
· Sauvignac auch geeignet für Barriqueausbau - wenn Fume Blanc Richtung erwünscht, auch spontan vergären und mit 200 NTU etwas weniger vorklären. Erst- Zweit- und Drittbelegung variieren.


Weinmagazin 25  05.12.2020
Reifezeitpunkt ca. 10 Tage vor Riesling
Besonderheit botrytisfest, langes Lesefenster, für breites Boden- und Lagensepektrum geeignet
Trauben u. Weinstilistik großer Spielraum, fruchtige u. exotische Aromatik, stabile Säure und Zuckergehalte
Reifeverlauf
Ertragsdaten